Magdalena Muttenthaler (Foto: freemindefolks-blog) | Work-Life-Balance | business crush.de

Magdalena Muttenthaler, Foto: Ruth Schmidt

Mit Mitte 20 schon erfolgreiche Unternehmerin?

Das ist Magdalena Muttenthaler. Die Juristin gründete bereits während ihres Studiums ihr erstes Unternehmen. Mit freemindedfolks schaffte sie einen Green Lifestyleblog, sowie einen Onlineshop für nachhaltiges Interior und berät mit freemindedfolks-consulting Unternehmen unter anderem zu den Themen Sustanability und Digital Strategy. Wer das in so jungen Jahren schafft, muss mit sich selbst im Einklang sein. Deswegen wird Magdalena unser Coach für den Workshop Work-Life-Balance. Ihren größten Fehltritt in ihrer Karriere, was sie daraus gelernt hat und wieso sie es wichtig findet ihr Wissen weiter zu geben, verrät sie euch hier.

Mein größter beruflicher Fehltritt war es,…

…zu glauben, dass man nur mit vielen Arbeitsstunden viel erreichen kann. So habe ich vor der Gründung der GmbH oft 80 Stunden die Woche gearbeitet – und bin trotzdem nur langsam vorangekommen.

Daraus habe ich gelernt, dass…

…Erfolg von Produktivität und nicht von der Anzahl der abgeleisteten Stunden abhängt. Nachdem ich mich intensiv mit den Themen Produktivität und Work-Life-Balance auseinandergesetzt habe, erreiche ich nun in knapp 50 Stunden das, was ich vorher in 80 Stunden nicht erreicht habe.

Ich möchte mein Wissen bei Business Crush weitergeben, weil…

…es einfach zu lernende Produktivitäts- und Work-Life-Balance-Tricks gibt, die es jedem ermöglichen mit weniger Arbeit mehr zu erreichen. Das möchte ich in meinem Workshop weitergeben.

Ihr wollt bei Magdalenas Karriere-Coaching zum Thema Work-Life-Balance am 21. April in München dabei sein?

Dann sichert euch jetzt euer Ticket: Business Crush bei Xing Events
Hier geht es zum Tagesplan: Business Crush in München